Die Liebe zwischen dem Hells-Angels-Mitglied Björn E.* (31) und dem deutschen « Playboy »-Bunny Jessica (33) hielt nur ein halbes Jahr. «Ja, das ist so. Leider ging es nicht lange», sagt Jessica.

Es schien die ganz grosse Liebe zu sein. Sie: Jessica  (33), die schöne Deutsche aus dem « Playboy ». Er: Björn E.* (31), der harte Zürcher Hells Angel, tätowiertes Muskelpaket und selbsternannter Misanthrop, also ein Menschenhasser. Für ihren neuen Freund zog das « Playboy »-Bunny im Mai von Duisburg (D) nach Zürich (BLICK berichtete).

Das Pärchen war unzertrennlich. Beide posteten regelmässig Liebeserklärungen und -fotos auf ihren Facebook-Seiten.

Plötzlich waren die gemeinsamen Bilder gelöscht. Statt Liebesschwüren sind auf Jessicas Profil einsame Fotos auf dem Uetliberg aufgeschaltet und nachdenkliche Zeilen: «Wo sind bloss die richtigen echten Männer geblieben, die um die Frauen noch kämpfen und auf ihr Herz und nicht auf den Verstand hören?» Kein halbes Jahr nach ihrem Umzug in die Schweiz ist alles aus zwischen der Schönen und dem Biest.

«Ja, das ist so. Leider ging es nicht lange», sagt Jessica zu BLICK. Über den Grund für das Liebes-Aus will die Playmate nicht reden. Doch die Deutsche lässt sich nicht unterkriegen und schreibt: «Ich bin eine stolze und starke Frau, die es durch harte Zeiten geschafft und gelernt hat, im Regen zu tanzen.»

*Name der Redaktion bekannt

Quelle: Blick

10. November 2015 No Comments admin Allgemein