Eine neue Studie bringt es ans Licht: Beim One-Night-Stand zählt nicht nur die Schönheit. Auch der Humor entscheidet im Bett über Top oder Flop. Geld spielt dagegen keine Rolle.

Wer denkt, dass es bei einem One-Night-Stand nur auf das Aussehen ankommt, liegt komplett falsch. Neben einem gepflegten Erscheinungsbild (58%) und dem Aussehen (47%) spielt vor allem der Humor (57%) eine zentrale Rolle.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie von Secret.ch. Das Dating-Portal hat 1000 Schweizerinnen und Schweizer befragt, worauf sie bei einem Liebhaber besonders achten.

Für 41 Prozent der Befragten ist es entscheidend, dass man sich auch ausserhalb des Bettes etwas zu sagen hat. Sie wollen mit ihrer Affäre auch einmal ein gutes Gespräch führen. Entsprechend weiss jeder Dritte (34%) eine gute Bildung und Intelligenz zu schätzen.

Frauen stehen auf gute Manieren

Vor allem Männer (43%) fühlen sich von einer Frau mit erotischer Ausstrahlung angezogen (Frauen 27%). Sie mögen es, wenn die sexuellen Vorlieben übereinstimmen (Männer 33%, Frauen 21%).

Männer mit guten Manieren punkten bei der Damenwelt (36%). Politische Haltung und Wertvorstellungen sind aber nur jedem vierten Schweizer (26%) wichtig.

Überraschend: Sozialer Status und ein möglichst toller Job spielen bei der Suche nach einem erotischen Abenteuer keine Rolle. Nur für 6 Prozent der Befragten ist das laut der Studie ein entscheidendes Kriterium. (pbe)

Quelle: Blick.ch

 

15. September 2015 No Comments admin Allgemein, Im Netz , ,